Themen
Archive
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004
Juli 2004
Juni 2004
Mai 2004
April 2004
März 2004
Februar 2004
Januar 2004
Dezember 2003
November 2003
Oktober 2003
September 2003
August 2003
Juli 2003
Juni 2003
Mai 2003
April 2003
März 2003
Links


XML

06.06.13

KRISE, AUFSTAND UND KONSERVATIVE RENAISSANCE
Der Westen und die politischen Umbrüche in der muslimischen Welt. Bereits in den ersten Wochen des Jahres 2013 gelangten 3.000 Tonnen panzerbrechende Waffen in die Hände islamistischer Kampfverbände wie der Al-Nusri-Front – gekauft in Kroatien, bezahlt von Saudi-Arabien, transportiert von...

10.05.13

Verwirrende Überschrift
Der Demokratische Aufbruch im Herbst 1989 als neue Heimat von "Reformkommunisten"? "Welt"-Redakteur Günther Lachmann und "Bild"-Redakteur Ralf Georg Reuth – zwei besonders kluge Köpfe haben ein Buch veröffentlicht. "Jahrelange Recherchen" nach Informationen, die an DDR-Geschichte Interessierte in deutlich weniger Zeit...

19.04.13

Kämpfen bis zum Tod
Vor 70 Jahren, am 19. April 1943, begann der Warschauer Ghettoaufstand. Alle Kämpfer wußten: Es gibt nichts zu gewinnen außer den Tod. Ihre Familien hatten die Deutschen schon fast vollständig ermordet. In der Jüdischen Kampforganisation ZOB (Żydowska Organizacja Bojowa) hatten...

05.04.13

Der zivilgesellschaftliche Arm des Bundesfamilienministeriums oder Verfassungsschutz light
Vielerorts‭ ‬werden Mietproteste noch ausschließlich vom Staatsschutz betreut,‭ ‬in Leipzig versucht man's eleganter.‭ ‬Dort ist‭ „‬Kampf gegen Linksextremismus‭" ‬offensichtlich‭ ‬eine arbeitsteilige Mischung aus Kriminalprävention und Ausforschung von Subkulturen durch das Familienministerium.‭ ‬Während heute viele erfolgreiche Projekte gegen‭ „‬Rechtsextremismus‭" ‬wegen Fördermittelkürzungen vor dem...

05.04.13

Spitzelstudien
Bild Wikipedia, CDU-Wahlkampf 1953 Vor einiger Zeit stellten Experten des Deutschen Jugendinstitutes (DJI) in einem 100-Seiten-Bericht dem Bundesprogramm "Initiative Demokratie stärken – gegen Linksextremismus und islamischen Extremismus"  ein verheerendes Zeugnis aus. Sie bemängelten am Projekt von Familienministerin Schröder, es gebe darin...

04.04.13

ALLE GEGEN ALLE
Wie die zunehmende Krisenkonkurrenz auf allen Ebenen die Krisendynamik exekutiert und der Barbarei Vorschub leistet. Von Tomasz Konicz Aus telegraph 125/126: Mit jedem neuen Krisenschub gerät das „Europäische Haus“ immer stärker ins Wanken. Inzwischen träumen europaweit Reaktionäre aller Schattierungen von...

02.04.13

Nazis als Osterhasen - Igel waren schneller
Nachrichten vom Land: Im uckermärkischen Feldberg, einer kleinen Stadt in Mecklenburg nahe der Landesgrenze zu Brandenburg, hatten am vergangenen Ostersamstag NPD + Freie Kameradschaft um 10 Uhr an die deutschen Kinder Ostereier verteilen wollen. 12 Nazis hatten um 10 Uhr...

02.04.13

MIT ZWEIERLEI MASS. DER WESTEN UND DAS VÖLKERSTRAFRECHT
Ein Interview mit Wolfgang Kaleck über Doppelstandards bei der Reaktion auf schwere Menschenrechtsverletzungen und juristische Bemühungen als Teil politischer und sozialer Kämpfe. Aus telegraph 125/126: telegraph: Wolfgang Kaleck, als Menschenrechtsanwalt sorgten sie in den vergangenen Jahren durch juristische Aktionen immer...

26.03.13

Besuch vom Staatsanwalt - Deutschland ist sauer über Razzien in Russland
Der Westen ist empört. In Russland überziehen Ermittler Nichtregierungsorganisationen (NGOs) seit Tagen mit massenhaften Kontrollen. Amnesty International, die Konrad-Adenauer-Stiftung und viele weitere Vereine sind davon betroffen. Aber ganz so unschuldig wie der Westen tut, ist er nicht an dieser Zuspitzung...

14.03.13

Marion Seelig - 3. Januar 1953 - 12. März 2013
Marion 1989...

05.03.13

Antifaspaziergang in Wittstock(Dosse)
Unter dem Motto „Wittstock bekennt Farbe“ beteiligten sich am Samstag den 2. März ca. 90 Personen an einem Stadtspaziergang durch Wittstock (Dosse). Hauptziel des Spaziergangs war es, Nazipropaganda aus dem Stadtbild zu entfernen. Pünktlich um 10 Uhr ging es...

04.03.13

Solidarität mit Lothar König!
Hier ein Link zu einer Solidaritätserklärung mit Stadtjugendpfarrer Lothar König aus Jena, verbunden mit der Bitte, diese online zu unterzeichnen: http://solibrief.jg-stadtmitte.de...

01.03.13

Im Tal der Ahnungslosen
Hier endlich mal ein sachkundiger Beitrag zur gefühlt 686. Gysi-Debatte, unaufgeregt und ohne Schaum vor dem Mund. Allerdings wird wohl kein noch so starkes Argument die westdeutsche Allianz aus Feindbild und Nachrichtenmarkt davon abbringen weiter zu ätzen. Schon zu Beginn...

06.02.13

Rock den Himmel Walter!
Die alten Herren da oben können sich schon mal warm anziehen, denn Walter ist im Anflug. Der Vater der Offenen Arbeit verstarb am 29. Januar 2013 im Kreise seiner Familie, kurz vor seinem 83. Geburtstag, im Thüringischen Saalfeld, in der...

26.01.13

Zum Tod von Dolours Price
von Jürgen Schneider Am Mittwoch, 23. Januar 2013, wurde in dem Dubliner Vorort Malahide die 61-jährige ehemalige IRA-Kämpferin Dolours Price von einem ihrer beiden Söhne tot aufgefunden. Sie war eine entschiedene Kritikerin des nordirischen Friedensprozesses und vor allem des Sinn-Fein-Präsidenten...

24.01.13

Verfassungsschutzbericht 2011 darf in der jetzigen Form nicht mehr weiter verbreitet werden.
Verfassungsschutzbericht 2011 darf in der jetzigen Form nicht mehr weiter verbreitet werden. Der Verfassungsschutz Mecklenburg-Vorpommern hat in den von ihm herausgegebenen Verfassungsschutzbericht 2011 mehrere linke Jugendprojekte aus Mecklenburg-Vorpommern als Veranstaltungsorte von angeblichen „linksextremistischen“ Aktivitäten erwähnt. Dabei handelt es sich u....

04.01.13

"Der schmale Grat zwischen Israelkritik und Antisemitismus"
Jakob Augstein auf der Top Ten 2012 weltweiten Antisemitismus' des Simon Wiesenthal Center Zum Thema gab es ja schon einige Zeitungsartikel, hier nun zwei aktuelle und interessante Interviews von jeweils ca. 5 min. Länge. 1. Interview mit Salomon Korn, Vizepräsident...

22.12.12

Demokratie und Freiheit – ganz speziell: auf sächsisch
Aufruf zur Spende für die Prozeßkosten vom Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König Sachsen ist ja bekannt für mafiose Strukturen im Staatsapparat (s. „Sachsensumpf“). Kritiker werden mit Medienkampagnen, Ermittlungen und Überwachungen, Gerichtsprozessen und Verurteilungen überzogen. Vergangene Woche wurden zwei Journalisten in Zweiter...

06.12.12

Staat und Neonazis
Die SPD, die CDU, die FDP, sie wollen den Inlandsgeheimdienst "Verfassungsschutz". Der "Verfassungsschutz" fördert und unterstützt die Neonazis und die NPD. Ein neues Beispiel dieser Kooperation erblickt gerade die Medienwelt: Kai-Uwe Trinkaus, aus gutem Hause, immer schon auf den Staat...

23.11.12

telegraph #125/126: ALLE GEGEN ALLE
Zahlreiche Vorhersagen für einen großen Finanzkrisencrash sind bisher nicht eingetreten. Aber wir warten noch. Und wir warten nicht nur: „Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist!“ soll Winston...

12.11.12

AUFFÄLLIGE DISTANZLOSIGKEIT - EIN JAHR NACH DER SELBSTENTTARNUNG DES „NATIONALSOZIALISTISCHEN UNTERGRUNDS“ (NSU)
Bislang haben alle drei Untersuchungsausschüsse massenhaft Belege zur Untermauerung der These vom Versagen, Verharmlosung, Inkompetenz und Vertuschung durch die Geheimdienste gefunden, aber keine Belege für die einer aktiven Unterstützung des NSU aus dem Sicherheitsapparat. Das Problem jedoch ist, dass inzwischen...

06.11.12

«Mythos Antifaschismus» - Die DDR und ihr «verordnetes» Erbe
Es diskutieren: Carl-Friedrich Höck (Historiker und Redakteur beim «Vorwärts»), Gregor Gysi (Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Bundestag), Wolfgang Wippermann (Professor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin), Fritz Burschel (Moderation; Referat Neonazismus und Strukturen/Ideologien der Ungleichwertigkeit bei der...

04.11.12

DER HERR GAUCK
Den Herrn Gauck müssen wir ganz objektiv nehmen. Subjektiv wär’s gar zu schlimm. Der Mann als Bundespräsident ist die bislang giftigste Pointe auf die bislang ehrlichste Revolution in der deutschen Geschichte. Von Klaus Wolfram Erinnern wir uns. Im Herbst 1990...

12.10.12

VIERZIG JAHRE „RADIKALENERLASS“ – BLOSS EIN WESTDEUTSCHER GEDENKTAG?
Wenn wir uns in diesem Jahr an „40 Jahre Berufsverbote in der BRD“ (1972-2012) erinnern, lohnt es sich, auch die „40 Jahre politisch motivierte Arbeitsplatzverweigerung in der DDR (1949-1989)“ näher zu betrachten. Berufsverbote als höchste Form staatlicher Anerkennung widerspenstigen politischen...

10.10.12

DER KRIEG BEGINNT HIER
Bei Auslandseinsätzen mit entsprechendem Gerät werden In- und Ausländische NATO-Truppen nach Leipzig verlegt und von dort an die Kampfschauplätze gefl ogen. Dabei können auch ABC-Waffen (atomare, biologische und chemische Mittel) zum Einsatz kommen, sieht der entsprechende NATO-Plan vor. Nach Auffassung...

07.10.12

DAS ENDE DES ENDES
Die nächsten Jahre und Jahrzehnte werden aller Voraussicht nach wenig mit dem zu tun haben, was die Generationen der heute 15- bis 45 jährigen als alltägliche und politische Normalität zu akzeptieren gezwungen waren. Ein Kommentar von Bini Adamczak Das Ende...

27.09.12

20 Jahre Silvio: Bundesweite Demo
Demoaufruf der "Antifaschistische Linke Berlin" Seit 20 Jahren kämpfen Antifaschist_innen um die Erinnerung an Silvio Meier. Der Friedrichshainer Antifaschist und Hausbesetzer wurde am 21.11.1992 von einer Gruppe Neo-Nazis erstochen, nachdem er sie aufgefordert hatte, ihre aufgenähte faschistische Propaganda zu entfernen....

26.09.12

Sie machen immer weiter, bis
Während die Berlinerinnen in den Ferien waren und in den Seen herumplanschten, arbeitete die Senatsverwaltung Berlin unermüdlich an der Stärkung von Demokratie und Allgemeinwohl. Unter der Regie des Finanzsenators Nußbaum stand die Bearbeitung folgender Aufgabe an: einen Volksentscheid zu unterlaufen...

29.08.12

Rostock-Lichtenhagen: So genannte "Friedenseiche" abgesägt
Lange hat sie nicht gestanden. In der Nacht zum 29.08.2012 haben Unbekannte die so genannte Friedenseiche vor dem Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen gefällt. Erst am Sonntag wurde der Baum, im Rahmen einer offiziellen so genannten Gedenkfeier der Landesregierung und der Stadt...

27.08.12

Video: 20 Jahre nach dem Pogrom von Rostock-Lichtenhagen
Quelle: http://www.filmpiraten.org Unter dem Motto „Das Problem heißt Rassismus“ demonstrierten am 25. August 2012 ca 5000 Menschen in Rostock-Lichtenhagen. 20 Jahre ist es nun her, das ein Mob aus Nazis und Rassisten fünf Tage lang die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber_innen(ZAST)...

27.08.12

Redebeitrag der LOBBI (Beratung für Betroffene rechter Gewalt in MV)
auf der Großdemonstration zum 20. Jahrestag der Pogrome von Rostock-Lichtenhagen, am 25. August 2012 Vor 20 Jah­ren brann­te im Ros­to­cker Stadt­teil Lich­ten­ha­gen das „Son­nen­blu­men­haus“. Diese Bil­der gin­gen um die Welt und mar­kier­ten den bru­ta­len Hö­he­punkt des größ­ten ras­sis­ti­schen Po­groms...

27.08.12

Grußwort von Beate Klarsfeld an die Kundgebungsteilnehmer in Rostock am 25.08.2012
Liebe Freun­de, Ich be­daue­re es sehr, dass ich am heu­ti­gen Sonn­abend nicht an Ihrer Ver­an­stal­tung teil­neh­men kann. Viel­leicht er­gibt sich eine spä­te­re Mög­lich­keit, mit den Mit­glie­dern un­se­rer Or­ga­nis­ti­on, be­son­ders mit den­je­ni­gen, die vor 20 Jah­ren dabei waren, zur of­fi­zi­el­len...

22.08.12

20 Jahre nach den Pogromen: Das Problem heißt Rassismus
20 Jahre nach den Pogromen in Rostock-Lichtenhagen ruft ein breites Bündnis auf, am Samstag, den 25.08.2012 nach Rostock zu kommen und sich an einem Bundesweiten Gedenktag zu beteiligen. Die Aktionen beginnen am Samstag um 11 Uhr auf dem Neuen Markt...

 
 
Powered by Movable Type 3.2 | Design W3BUERO