« telegraph Sonderausgabe zum 80. Jahrestag des Spanischen Krieges 1936-39 erschienen | Hauptseite

Ausstellung zum Spanischen Krieg auf den Linken Buchtagen 2017

16. bis 18. Juni 2017
Linke Buchtage Berlin
Mehringhof
Gneisenaustr. 2a
10161 Berlin.

Am 17. Juli 1936 putschten Teile des spanischen Militärs gegen die seit 1931 bestehende Republik, zunächst in der Kolonie Marokko, dann in Spanien selbst. Der Putsch, der von Monarchisten, Faschisten u.a. unterstützt wurde, scheiterte aber vielerorts am Widerstand von AnarchistInnen, SozialistInnen, anderen Linken und RepublikanerInnen. Hiermit begann der Spanische Bürgerkrieg.

Weitere Informationen zur Ausstellung:
http://tragoediederfreiheit.de/

Ebenfalls auf den Linken Buchtagen Berlin:
16.Juni, um 20 Uhr:
Christin Jänicke, Benjamin Paul-Siewert:
30 Jahre Antifa in Ostdeutschland.
Die HerrausgeberInnen stellen ihre Perspektiven auf die ostdeutsche Antifa und die Geschichte dieser eigenständigen Bewegung vor.

---

13. Juni 2017, 20 Uhr,
Release: telegraph Sondernummer zum Spanischen Bürgerkrieg vor 80 Jahren
Kultur- und Schankwirtschaft BAIZ,
Schönhauser Allee 26A, 10435 Berlin.

Als Brücke in eine mögliche Diskussion werden persönliche Aneignungsberichte zum Thema, sowie Texte aus der Sonderausgabe von Gerhard Hanloser und anderen Autoren vorgetragen.

Bolk | 08.06.17 17:12 | Permalink